• redaktion
  • Turniere

Beim österreichweiten Schulwettbewerb der SCHOOLGAMES wurde am Mittwoch, 30. Mai 2018, bei Siemens Österreich in Wien um den Sieg gespielt. Über 250 SchülerInnen aus ganz Österreich traten um die begehrten Titel „BUSINESSMASTER“ und „MINTMASTER“ gegeneinander an. Die Siegerteams kommen aus Oberösterreich und der Steiermark. 

Die speziell für den Unterricht konzipierten Brettspiele BUSINESSMASTER und MINTMASTER ermöglichen SchülerInnen, den Lehrstoff für die Fächer Wirtschaft, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik am Beispiel realer Unternehmen spielerisch zu verstehen. An rund 1.000 Schulen in Österreich werden diese Spiele im Unterricht laufend eingesetzt. LehrerInnen heben besonders hervor, dass zusätzlich zum reinen Wissenserwerb durch das gemeinsame Spielen auch Sozialkompetenzen gefördert werden. Bei den teilnehmenden SchülerInnen war zu sehen, wie viel Spaß der Erwerb von Wissen machen kann, wenn die Methodik spielerisch und kreativ ist. 

Am 30. Mai wurde beim großen Bundesfinale mit über 250 SchülerInnen bei Siemens Österreich gewürfelt, gekauft und Fragen beantwortet. Nur die Besten der Besten durften den Titel schlussendlich mit nach Hause nehmen. „Wir gratulieren herzlich den GewinnerInnen,“ sagt Jakob Frey, Geschäftsführer der freyspiel GmbH, „jedes Jahr aufs Neue ist es für uns ein Erlebnis, die Emotion und Spannung beim großen Finale zu sehen. Den SchülerInnen wird der Tag hoffentlich lange als Highlight der Schulzeit in Erinnerung bleiben.“ 

Auch LehrerInnen sind vom Spiel begeistert: „Wir reisen jedes Jahr zum Finale an,“ erzählte Susanne Deschberger von der HAK Ried, „Mit dem Spiel haben die SchülerInnen die Möglichkeit spielerisch in Wirtschafsthemen einzusteigen, Unternehmen kennen zu lernen und den Lehrstoff zu wiederholen. Der Wettbewerbscharakter gibt zusätzlich Motivation zum Spielen und natürlich zum Gewinnen.“ 

Unterstützt werden die SCHOOLGAMES von Sponsoren aus der Wirtschaft, die sich auf diese Weise bei der jungen Zielgruppe als mögliche Ausbildungspartner bekannt machen können. „Echte Jobs und Aufgabenfelder bei Siemens kennenlernen – das bieten die SCHOOLGAMES den Schülern. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten und kreativen Köpfen, deshalb unterstützen wir Aktionen wie die SCHOOLGAMES mit viel Freude“, erklärt Gerhard Zummer, Leiter der Lehrlingsausbildung bei Siemens Österreich. 

 

Einzelwertung BUSINESS MASTER Junior  
1. Platz: Praschl Jonas (HAK Ried)  
2. Platz: Allacher Thomas (HTL Spengergasse)  
3. Platz: Bögl Jakob (HAK Ried) 

Einzelwertung BUSINESS MASTER Senior 
1. Platz: Sheikh Ali (HTL Spengergasse) 
2. Platz: Palla Lorin Anton (HTL Spengergasse) 
3. Platz: Turwitt Regina (BG Lustenau) 

Einzelwertung MINT MASTER 
1. Platz: Weiß Rebecca (Modeschule Graz) 
2. Platz: Polat Halil (HAK Ried) 
3. Platz: Zödl Thomas (Berufschule 1 Gmunden) 

Teamwertung BUSINESS MASTER Junior 
1. Platz: NMS der Franziskanerinnen Ried 
2. Platz: HAK Ried
3. Platz: NMS Golling

Teamwertung MINT MASTER 
1. Platz: Modeschule Graz 
2. Platz: HAK Ried 
3. Platz: Berufschule 1 Gmunden 

Teamwertung BUSINESS MASTER Senior 
1. Platz: HAK Ried 
2. Platz: HTL Spengergasse 
3. Platz: HAK Bregenz 

Weite Fotos auf --> Facebook.

SCHOOLGAMES Bundesfinale 2018 SIEMENS AG Ö  PHOTO SIMONIS 79

SCHOOLGAMES Bundesfinale 2018 SIEMENS AG Ö  PHOTO SIMONIS 139

Bundesfinale SCHOOLGAMES 2018 Siemens  www.photo simonis.com  3

Fotos © www.photo-simonis.com

 

Wir danken für die Unterstützung!

 

Logoleiste web

 

 

Erfahren Sie immer als Erster, was wir bewegen

Netzwerk

Kontakt

freyspiel GmbH

Reintalstraße 48a

8075 Hart bei Graz

Tel: +43 316 493377

Mail: office@schoolgames.eu

Für Arbeitgeber

Machen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Berufschancen bei SchülerInnen bekannt! Hier finden Sie unser Angebot.

freyspiel GmbH © 2017 Alle Rechte vorbehalten | Programmierung WEB-4 STUDIO